Angleichung der Anzahl beider Augen bei progressiver Kurzsichtigkeit

ANZAHL DER BEIDEN AUGEN BEI PROGRESSIVER KURZSICHTIGKEIT AUSGLEICHEN

Für perfektes Sehen, Sehen ohne Brille, wenn dies nicht möglich ist, halten Sie die Zahl auf niedrigen Werten, wenn dies nicht möglich ist, sollten die Zahlen der beiden Augen gleich sein. Ansonsten können Sie sich die Situation als das Bild von zwei großen und einer kleinen Tasse vorstellen, die sich im Gehirn überlappen.

Warum ist das wichtig? Gleiches Sehen auf beiden Augen ist wichtig für die Verwendung in beiden Augen. Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie mehr als ein Auge benutzen. Ein Auge sieht besser, wir nennen es das dominante Auge. Es ist notwendig, beide Augen dominant zu machen.

Exzellentes Sehen wird durch gute Fusion erreicht. Die Perfektion der Verschmelzung der Bilder, die vom rechten und linken Auge im Gehirn kommen, wird durch ihre Nähe zueinander gewährleistet. Der Unterschied zwischen den beiden Augen verursacht Spannung in den Augen und eine Erhöhung der Augenzahl.

Kurzsichtigkeit
Kurzsichtigkeit

Ausgeglichenheit in den Augen bedeutet Perfektion. Was verstehen wir unter Gleichgewicht? Wir beschreiben den goldenen Schlüssel zum perfekten Sehen aus dem Gleichgewicht.

*Die Anzahl der beiden Augen ist gleich oder ungefähr,
*Kein Astigmatismus oder kein Unterschied im Astigmatismus, Astigmatismus liegt auf derselben Achse
*Beide Augen sind Plus oder Minus, eines ist nicht Plus und das andere Minus. Jedenfalls sind diese ein Vorteil für das Auge.

Warum treten die Zahlenunterschiede auf? Der Unterschied trat in den ersten Jahren der Kurzsichtigkeit auf und änderte sich in den folgenden Jahren nicht. Dies liegt daran, dass das Augenweiß anfangs weicher als die Sklera ist und leicht durch Druck beeinträchtigt wird. Es verdickt und härtet dann aus. Dadurch bleibt die Differenz erhalten.

Beurteilen Sie den Zahlenunterschied: Bei der Recherche zu diesem Thema sollten Sie den Lebensstil berücksichtigen, der zum Fortschreiten der Kurzsichtigkeit führt. Wir sollten die angeborenen in eine separate Gruppe einteilen. Sie können nur korrigierend oder vorbeugend behandelt werden.

* Augenabdrücke: Bei Kurzsichtigkeit verlängert Druck auf das Auge den vorderen hinteren Durchmesser und fördert die Kurzsichtigkeit. Dies muss überwacht und mehr Entspannung an diesem seitlichen Auge vorgenommen werden.

*Fokus: Die Fokussierung ist wichtig für eine perfekte Sicht und verhindert Augenfortschritte. Die Fokussierung auf das aufsteigende Auge kann unzureichend sein.

*Kompatibilität: Harmonie muss im Gleichgewicht sein. Die Gründe, die die Anpassung verstärken, sollten beseitigt werden. Dazu kann ein Auge klein gehalten werden oder für eine Weile keine Brille in diesem Auge verwendet werden.

*Konvergenz: Während Sie den Finger aus 40 cm näher an das Auge heranführen, sollten sich beide Augen am Nasenansatz und gleichmäßig treffen. Wenn dies nicht erreicht werden kann, kann die Anzahl der Augen zunehmen, die nicht ausreichend in die Mitte kommen.

*Astigmatismus: Überanstrengung des Auges, Verdünnung der Hornhaut und schwere Frühjahrsmüdigkeit verursachen Hornhautverkrümmung. Hornhautverkrümmung kann vorgebeugt, durch Bewegung beseitigt und ausgeglichen werden.

Und es wurden Studien durchgeführt: Zahlreiche Studien wurden durchgeführt, um das Gleichgewicht zwischen den Augen sicherzustellen, und die Ergebnisse wurden veröffentlicht.

Arztpflicht: Bei einem großen Zahlenunterschied zwischen den beiden Augen sollte der Augenarzt diesen Patienten zu speziellen Anwendungen bringen. Biometrie, Hornhautkrümmung und Hornhautdicke, Anpassungsfähigkeit, Druck auf das Auge, Stress, Lebensstil, Risiko einer Progression der Augengröße sollten bewertet werden.

Beurteilen Sie die Situation in der Kindheit: Jetzt haben sowohl Babys als auch kurzsichtige Babys Hornhautverkrümmung. Wenn die Myopie nicht bis zum 24. Lebensjahr behandelt wird, entwickeln sich manche Augen bis zum 30. Lebensjahr weiter. In diesem Zeitraum müssen Sie den Antrag stellen. Da der Unterschied in den ersten Jahren der Kurzsichtigkeit liegt, sollte der Augenarzt diesen Zeitraum gut auswerten.

Was sollte in der Praxis getan werden? Was bestimmt die Augenzahl? Wie kann eine Zunahme der Augenzahl verhindert werden? Wie balanciert man Augenzahl und Harmonie aus? Wie kann man Konvergenzfehler beheben? Wie entlastet man das Auge? Wie wird das Sehen synchronisiert? Wie wird Astigmatismus entfernt? Ein Augenarzt, der diese Probleme kennt, wird Ihr Problem lösen.

Wer stellt diese Anträge? Es ist nicht möglich, diese Behandlung bei Augenärzten durchzuführen, die Brillen geben und versenden und nach 6 Monaten zur Kontrolle rufen. Ein erfahrener Augenarzt sollte dies tun. Es ist notwendig, Erfahrung darin zu haben, Myopie zu stoppen oder zu reduzieren und Astigmatismus zu beseitigen.

DR. SELİM HUSREVOGLU

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Yorum yapın