Augengesundheit im Pool und auf See

Wer das Meer und den Pool betritt, um sich in der sengenden Sommerhitze abzukühlen, sollte vorsichtig sein. Meere und Schwimmbecken ohne geeignete hygienische Bedingungen erhöhen das Risiko einer Bindehautentzündung, einer wichtigen Augenkrankheit. Besonders Chlor in Schwimmbädern gefährdet die Augengesundheit. Unhygienische Pools können viele Augenprobleme verursachen, insbesondere Bindehautentzündungen. In den Becken, in die viele Personen gleichzeitig einsteigen, ist auf die Reinigungsbedingungen zu achten. Wenn keine ausreichende Hygiene gewährleistet ist, können sich viele Menschen Bakterien aus Pools einfangen.

Der Chlorgehalt im Pool ist ebenfalls sehr wichtig. Wenn Chlor im Überschuss vorhanden ist, verursacht es Augenreizungen, die zu Rötungen und Brennen führen. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Verwendung von Chlor nicht ausreicht, um einen Pool sauber zu nennen. Wer in Becken schwimmt, die nur mit Chlor gereinigt werden, sollte vorsichtig sein. Auch Meerwasser kann zu Rötungen der Augen führen, ist das Meer nicht sauber genug, steigt die Gefahr einer Bindehautentzündung. Gerade in sehr salzhaltigen Meeren spielt das Nichtöffnen der Augen im Wasser eine wichtige Rolle, um vielen allergischen Augenerkrankungen vorzubeugen. Gegen Augeninfektionen und augenreizende Substanzen im Wasser ist es notwendig, eine Seebrille oder eine Maske zu tragen.

Was sind die Symptome einer Bindehautentzündung?

Bindehautentzündung; In den Augen zeigt es Symptome wie Rötung, Juckreiz, Stechen, Brennen, Grate, Tränenfluss, Lichtempfindlichkeit und Sehstörungen. Wenn eine oder mehrere dieser Beschwerden auftreten, ist es notwendig, sofort einen Augenarzt aufzusuchen. Bis zum Abklingen der allergischen Beschwerden sollten Sie sich von Pool und Meer fernhalten. Bei Patienten mit Bindehautentzündung muss zunächst das Allergen bestimmt werden; Es ist sinnvoll, dem Pool und dem Meer fernzubleiben, bis die Beschwerden dieser Patienten abgeklungen sind. Bei der Behandlung von Bindehautentzündungen werden Medikamente benötigt, die Zellen ausgleichen, Entzündungen lindern und manchmal Kortison. Auch Kälteanwendung und künstliche Tränen helfen bei der Linderung von Augenbeschwerden.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Yorum yapın