Schwebende Objekte, schwarze Flecken, „Fliegen“ vor Ihren Augen sehen

Warum sehen wir schwebende Objekte, schwarze Punkte, Fliegen vor unseren Augen?
Warum sehen wir Objekte vor unseren Augen schweben?
Unser Auge ist rund und der Hohlraum im Auge ist mit einer Eiweißkonsistenz gefüllt, die wir Glaskörper nennen. Diese Struktur besteht aus sehr feinen Fasern. Die sehr dünne und regelmäßige Anordnung dieser Fasern verleiht dieser Struktur Transparenz wie Wasser. So sehen unsere Augen klar. In einigen Fällen ist die Ordnung zwischen diesen Fasern gestört und die Fasern verdicken sich und werden sichtbar. Daher nehmen wir wahr, als wären schwarze Punkte, schwebende Objekte, Fliegen und Haarsträhnen vor unseren Augen. Wir sehen sie häufiger, wenn wir auf eine weiße oder glänzende Oberfläche schauen.
Ist das Sehen von schwimmenden Körpern ein Zeichen von Krankheit?
Fliegen, die vor den Augen fliegen, können ein Zeichen für eine wichtige Augenkrankheit wie Netzhautriss sein. Eine Netzhautruptur kann bei frühzeitiger Diagnose mit Laser behandelt werden. Wenn die Behandlung verzögert wird, kann dies zu einer Krankheit namens Netzhautablösung (Trennung) führen, die schwieriger zu behandeln ist und zur Erblindung führen kann. Wenn wir also beginnen, Gegenstände vor unseren Augen schweben zu sehen, und wir zusammen mit ihnen Lichtblitze sehen, müssen wir sofort einen Augenarzt aufsuchen.
Sehen wir es nur bei Netzhautrissen, gibt es andere Gründe?
Manche Leute beschweren sich, dass sie diese Körper vor ihren Augen sehen, ohne eine Krankheit in ihren Augen zu haben. Bei diesen Menschen gibt es nicht schwerwiegende strukturelle Veränderungen in der Schicht, die wir Glaskörper nennen. Da sich diese Schicht während des Alterungsprozesses des Auges verändert, sehen wir diese Körper oft mit zunehmendem Alter. Abgesehen davon klagen vor allem Kurzsichtige oft darüber, diese Körper zu sehen.
Kommt es bei bestimmten Krankheiten vor?
Ja. Es kann bei Krankheiten beobachtet werden, die das Auge betreffen, wie Uveitis, und im Auge reagieren. Es kann auch bei Krankheiten auftreten, die unseren gesamten Körper betreffen können, wie z. B. Diabetes. Bei diesen Erkrankungen ist eine regelmäßige Augenuntersuchung unbedingt erforderlich, da andere Schäden in unseren Augen auftreten können.
Gibt es ein Heilmittel?
Netzhautrisse werden in einem frühen Stadium mit Laser behandelt. Die Lasertherapie heilt jedoch nicht unsere Sehkraft für Floater oder Lichtblitze. Mit einer Lasertherapie versuchen wir, einer Netzhautablösung vorzubeugen.
Wir wenden keine Behandlung an, da schwimmende Objekte Menschen nicht sehr stören. Wenn es jedoch zu viel wird, um die Person an ihren täglichen Aktivitäten zu hindern, versuchen wir, sie mit einer Vitrektomie-Operation zu befreien, um dem Patienten eine klare Sicht zu geben.

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Schreibe einen Kommentar